„Der Rückzug des Staates aus den Sozialversicherungssystemen nimmt vor allem auch den Arbeitgeber in die Verantwortung. Hierfür gilt es haftungssichere Lösungen zu entwickeln.”

ScanBrokers berät bei den oft komplizierten Sachverhalten mit Spezialwissen und Kompetenz. So arbeiten wir spezifische Empfehlungen aus, die dazu für Ihr Unternehmen wirtschaftlich attraktiv sind.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

Die unmittelbare Versorgungszusage
bietet Geschäftsführern und Vorständen mit hohem Versorgungs- und Absicherungsbedarf eine individuelle Ausgestaltung bei steuerfreier Dotierung.

Die Unterstützungskasse
ermöglicht Führungskräften eine unbegrenzt steuerfreie Dotierung ihrer BAV und ist für das Unternehmen bilanzneutral.

Die Direktversicherung
setzt bei geringsten Kosten und Aufwand den gesetzlichen Anspruch der Arbeitnehmer auf Entgeltumwandlung um. Die Tarifvielfalt und langfristige Versorgung stößt dabei auf eine hohe Akzeptanz.

Die Pensionskasse
ist als überbetriebliche Versorgungseinrichtung konzipiert und bietet Arbeitgebern wie Arbeitnehmern die gleichen Vorteile wie die Direktversicherung.

Der Pensionsfonds
ist bestens geeignet zur Auslagerung und Übertragung bestehender Pensionsverpflichtungen. Zudem werden mit ihm in der Regel hohe Renditen erzielt.

Zeitkonten
ergänzen die BAV und bieten vor allem dem Mittelstand professionelle Versorgungskonzepte. Neben der Überstundenverwaltung zur effizienten Produktionssteuerung kann zudem steuerfrei ein Vorruhestand oder ein Sabbatical finanziert werden.